45/2020, 24.11.2020

Themenservice: Sportvereine unter Corona – als Präventionsorte Teil der Lösung

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach unserem gestern veröffentlichten Appell an die Ministerpräsidenten und Regierenden Bürgermeister der Länder, den Vereinssport schnellstmöglich wieder zuzulassen, erreichen uns zahlreiche Medienanfragen mit der Bitte um Vermittlung von Ansprechpartnern und Themen aus den 90.000 deutschen Sportvereinen.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen folgenden Service an:

Momentan finden die Ehrungen  im jährlich stattfindenden Vereinswettbewerb „Sterne des Sports“ auf Landesebene statt. Der gemeinsam mit dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken ausgerichtete Wettbewerb zeigt eindrucksvoll, wie groß und vielgestaltig der Beitrag der Sportvereine zum Gemeinwohl ist. Amateur- und Breitensport ist nicht nur, wie im Bund-Länder-Beschluss zum aktuellen Lockdown festgehalten, „Freizeitaktivität“. Die Bedeutung von Training und Wettkampf, gerade von Kindern und Jugendlichen, für die Stärkung der Immunabwehr und die dort vermittelten gesellschaftlichen und psychosozialen Kompetenzen tragen vielmehr dazu bei, dass Sport im Verein unter Corona nicht Teil des Problems, sondern Teil der Lösung ist.

Hier finden Sie die Übersicht der bereits ausgezeichneten Vereine auf Landesebene. Die Engagements sind nach Themen geordnet, Corona-Initiativen haben wir an den Anfang des Überblicks gestellt. Gleichzeitig kündigen wir bereits heute an, dass die Ehrung der Bundessieger von „Sterne des Sports“  durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, BVR-Präsidentin Marija Kolak und DOSB-Präsident Alfons Hörmann im Januar 2021 als digitale Veranstaltung stattfinden wird.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Kontaktaufnahme zu den im Anhang aufgeführten Vereinen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an:

Laura Pschorn, pschorn@dosb.de

Weitere Kontakte zum Thema Sportvereine und Corona vermitteln Ihnen die Kolleg*innen in den Pressestellen der Landessportbünde und Landessportverbände.