40/2021, 21.06.2021

Save the Date: Roadshow durch Sportdeutschland

Einkleidung von Team Deutschland für Tokio vom 10. Juni. bis 8. Juli  

Liebe Kolleg*innen,  

die Athlet*innen von Team Deutschland biegen in diesen Tagen auf die Zielgerade zu den Olympischen Spielen in Tokio ein, die in 53 Tagen beginnen. Nächste Station auf diesem Weg ist die Einkleidung, bei der alle Teammitglieder ihr Outfit zusammenstellen.  

In diesem Jahr findet die Einkleidung erstmals nicht zentral an einem Ort, sondern als Roadshow durch Sportdeutschland statt. Ein eigens für diese Mission ausgestatteter und im Team Deutschland-Look gebrandeter Truck bringt die Kleidungsstücke der adidas-Kollektion als fahrender Showroom zu verschiedenen Olympiastützpunkten. Das Konzept soll aufgrund seines dezentralen Ansatzes nicht nur der aktuellen Pandemiesituation Rechnung tragen, sondern auch dem Ziel, die Einkleidung für die Athlet*innen in diesen herausfordernden Zeiten möglichst komfortabel zu machen. Und nicht zuletzt folgt die Roadshow der kommunikativen Leitidee, mit der Einbindung zentraler Säulen des Leistungssports auf den letzten Metern nach Tokio die Bedeutung derjenigen deutlich zu machen, die den Weg der Athlet*innen tagtäglich begleiten und intensiv prägen.  

Zu den engen Wegbegleiter*innen zählen dabei auch Sie als Medienvertreter*innen – die regionale Umsetzung der Einkleidung in diesem Jahr verstehen wir daher ganz bewusst auch als besonderes Angebot an Sie. Um Ihre Planungen zu erleichtern, informieren wir Sie bereits jetzt über die einzelnen Stopps sowie die Medientage während dieser Zeit. An diesen Tagen haben Sie die Möglichkeit, die Athlet*innen am jeweiligen Halt zu treffen und Interviews zu führen. Sollte für Sie eine Teilnahme nicht möglich sein, bieten wir einen umfassenden Medien-Service im Bereich Foto/Video an und stellen von allen Stopps Fotos und Bewegtbildmaterial zur redaktionellen Verwendung zur Verfügung. 

Nach derzeitigem Stand planen wir die Medientage an den Standorten wie folgt:  
(Änderungen vorbehalten):  
 
“Tag des offenen Trucks” am 10. Juni an der adidas Sportsbase in Berlin (ca. 10-12 Uhr) 

  • exklusive Möglichkeit für Medienvertreter, den Truck von innen zu besichtigen und Foto-/Filmaufnahmen zu machen (während der Roadshow nicht mehr möglich) 
  • Interviewmöglichkeit mit Athlet*innen von Team Deutschland sowie Vertretern von DOSB, adidas und dem OSP Berlin 

Roadshow-Tour 

11.06.2021 OSP Berlin - ab 15 Uhr 

16.06.2021 Olympisches und Paralympisches Trainingszentrum Kienbaum - ab 10 Uhr 

18.06.2021 OSP Hamburg / Schleswig-Holstein (Hamburg) - ab 10 Uhr 

24.06.2021 Deutsche Sporthochschule Köln - ab 10 Uhr 

28.06.2021 OSP Bayern (München) - ab 10 Uhr 

02.07.2021 OSP Rhein-Neckar (Heidelberg) - ab 10 Uhr 

05.07.2021 OSP Stuttgart - ab 10 Uhr 

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bereits jetzt diese Termine notieren. Die Einladung inklusive Anmelde- und Zugangsmodalitäten geht Ihnen kurz vor dem jeweiligen Stopp zu.  
 
Bitte gehen Sie aber schon jetzt davon aus, dass für die Teilnahme an den Medientagen ein zertifizierter, tagesaktueller Corona-Negativ-Nachweis notwendig ist. Darüber hinaus besteht auf dem gesamten Gelände des jeweiligen Einkleidungs-Stopps die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, die Einhaltung der gängigen AHA-Regeln setzen wir voraus. Diese Vorgaben dienen dem Gesundheitsschutz aller Teilnehmenden an den Einkleidungstagen – allen voran der Athlet*innen von Team Deutschland, deren Sicherheit für uns oberstes Gebot ist. Wir bitten um Verständnis – auch für mögliche Wartezeiten, die sich vor Ort ergeben. 

Bitte beachten Sie zudem, dass eine Foto- und Videoproduktion durch Medien vor Ort bei der Einkleidung nur für die redaktionelle Verwendung auf den eigenen Kanälen umgesetzt werden darf. Eine Weitervermarktung des Materials an Dritte ist nicht gestattet.