60/2019, 15.12.2019

Eine große Chance für den Sport

DOSB und BLSV begrüßen die Vergabe der European Championships 2022 nach München

Mit großer Freude haben der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) die Nachricht aufgenommen, dass München den Zuschlag für die European Championships 2022 erhalten hat.

„Herzlichen Glückwunsch an die Olympia-Stadt München", sagte Alfons Hörmann, der Präsident des DOSB. „Die European Championships 2022 bieten nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr erneut die Chance, olympischen Sommersport für unsere Athleten und Fans im eigenen Land zu organisieren. Zum 50. Jubiläum der Olympischen Spiele in München wird damit auch ein besonders wertvolles Signal der Nachhaltigkeit aus Deutschland in den weltweiten Sport gesendet.“

BLSV-Präsident Jörg Ammon sieht in der Vergabe des Events nach München eine große Chance nicht nur für den Sport in der Landeshauptstadt, sondern im gesamten Freistaat: „Dieses Großereignis gibt vielfältige Impulse für einen dauerhaften Aufschwung im Breiten- und im Leistungssport. Es könnte keinen besseren Anlass für dieses Großereignis geben als das 50-jährige Jubiläum der Olympischen Spiele von 1972, die für die Sportentwicklung in unserem Land von größter Bedeutung waren. Ich freue mich schon jetzt darauf, wenn in knapp drei Jahren wieder Athletinnen und Athleten aus unterschiedlichen Sportarten und vielen Nationen zu hochkarätigen sportlichen Wettbewerben nach München kommen und sich einmal mehr davon überzeugen können, dass die olympischen Sportstätten von 1972 auch fünf Jahrzehnte später noch hervorragend für Spitzensport-Events geeignet sind.“

BLSV-Präsident Jörg Ammon hatte bereits vor einem knappen Jahr gemeinsam mit Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann eine Bewerbung Münchens für die European Championships befürwortet. Beide hatten bei der BLSV-Herbsttagung 2018 betont, wie wichtig es sei, mehr internationale Sportwettbewerbe von hohem Rang in den Freistaat zu holen.

Die European Championships sollen vom 11. bis 21. August 2022 die Europameisterschaften in sieben Sportarten an einem Ort bündeln, sechs Sportarten stehen bereits fest: Leichtathletik, Turnen, Rudern, Radsport, Triathlon und Golf. Insgesamt werden dazu mehr als 4000 Athletinnen und Athleten erwartet. Ihre erfolgreiche Premiere feierten die European Championships 2018 in Glasgow und Berlin.