63/2019, 15.12.2019

Medienakkreditierung Olympische Jugend-Winterspiele 2020

Interessierte Medien können sich weiterhin für die dritten Youth Olympic Games in Lausanne anmelden

Die dritten Olympischen Jugend-Winterspiele finden vom 9. bis 22. Januar in Lausanne (Schweiz) statt. Das Jugend Team Deutschland wird mit voraussichtlich rund 100 Sportler*innen im Alter von 15 bis 18 Jahren teilnehmen. Insgesamt stehen 81 Entscheidungen in 16 Disziplinen auf dem Programm. Interessierte Medien, die das das Jugend Team Deutschland in Lausanne begleiten wollen und sich noch nicht akkreditiert haben, können dies über die E-Mailadresse mediaops@lausanne2020.sport nachholen.

Die Olympischen Jugendspiele waren in den beiden vorangegangenen Veranstaltungen in Innsbruck 2012 und Lillehammer 2016 für den deutschen Nachwuchs jeweils Sprungbretter zu den großen Spielen. Bestes Beispiel ist Skispringer Andreas Wellinger, der in Innsbruck Gold im Mixed-Wettbewerb holte, um dann bei den folgenden Olympischen Winterspielen in Sotschi 2014 Mannschaftsgold und in PyeongChang 2018 Einzelgold von der Normalschanze zu gewinnen. Wie Wellinger machten auch Skispringerin Katharina Althaus und Skeletoni Jacqueline Lölling ihre ersten Erfahrungen bei den Jugendspielen in Innsbruck - beide gewannen 2018 in PyeongChang Silbermedaillen. Von den Spielen in Lillehammer 2016 schafften es Skicrosserin Celia Funkler, Snowboard-Crosserin Jana Fischer und Eiskunstläuferin Annika Hockey zu den Spielen nach PyeongChang.

In Lausanne finden die Wettbewerbe im Eishockey, Eiskunstlauf und Short Track statt. Biathlon, Nordische Kombination und Skispringen wird in den französischen Alpen in le Tuffes ausgetragen. Die Skilanglauf-Wettbewerbe finden in Valleé de Joux statt. Leysin richtet die Ski- und Snowboard-Freestyle-Wettbewerbe in den Disziplinen Park und in der Pipe aus. Les Diablerets ist Gastgeber der Alpinen Skiwettbewerbe. In Villars finden die Cross-Wettbewerbe im Ski und Snowboard statt sowie die neue Sportart Ski-Mounteneering. Curling wird in Champéry gespielt. In St. Moritz finden die Wettbewerbe im Rodeln, Bobfahren, Skeleton und Eisschnelllauf statt.

Neben der neuen Sportart Ski-Mounteneering werden zahlreiche Disziplinen jeweils erstmals bei den Jugendspielen ausprobiert. Einige davon haben es bereits ins olympische Programm geschafft wie 3x3-Basketball, das bei den Sommer-Jugendspielen in Nanjing 2010 Premiere feierte, oder der Mixed-Team-Curling-Wettbewerb, der in PyeongChang erstmals im olympischen Programm stand. In Lausanne wird es im Eishockey erstmals zusätzlich ein nationengemischtes 3-gegen-3-Turnier geben. Zudem gibt es wie schon in Lillehammer gemischte Staffel-Wettbewerbe im Ski- und Snowboardcross und im Skisprung und der Nordischen Kombination.