47/2017, 18.10.2018

DOSB erhält Platin-Auszeichnung für seinen Neubau

Nachhaltigkeits-Siegel für das Haus des Deutschen Sports

Der Neubau der Zentrale des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) hat das Platin-Zertifikat für Nachhaltigkeit der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) erhalten. Diese höchste Auszeichnung der DNGB und wird erst bei einem Gesamterfüllungsgrad von mindestens 80 Prozent in den bewerteten Kategorien erreicht.

Der Neubau des DOSB zielte von Anfang an auf den höchsten Zertifizierungsgrads. Planung und Bauausführung trugen dem nachhaltigen Bauen in umweltschonender Baukonstruktion und minimalem Verbrauch Rechnung. Das Gebäude konnte vor allem in den  Kategorien Ökonomische Qualität und Prozessqualität (Erfüllungsgrad: 91,7 bzw. 89,9 Prozent) überzeugen.

Das DGNB-Zertifizierungssystem bewertet neben ökologischen Aspekten auch den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes und umfasst damit alle wesentlichen Aspekte des nachhaltigen Bauens: Ökologie, Ökonomie, soziokulturelle und funktionale Aspekte, Technik, Prozesse und Standort.

Weitere Informationen finden Sie hier.