85/2017, 25.10.2020

Dieckhoff verlässt Deutsche Sport Marketing

Herr Thomas Dieckhoff, Geschäftsführer der Deutschen Sport Marketing GmbH, wird das Unternehmen nach 12 Monaten erfolgreicher Restrukturierungarbeit am 31.12.2017 verlassen. Ausgelöst durch das Projekt Anstoß 2016 bestand Dieckhoffs Aufgabe vor allem in der Schaffung effizienterer Strukturen und Nutzung von Synergiepotentialen durch eine engere Zusammenarbeit mit dem DOSB. Gleichzeitig leitete Dieckhoff die erfolgreiche Einführung des Vermarktungskonzeptes ‚Team Deutschland‛ für die deutsche Olympiamannschaft sowie die erfolgreiche Weiterentwicklung von Vermarktungsplattformen. Die aus der Durchführung dieses Synergieprojekts resultierende Verlagerung von Verantwortlichkeiten veranlasste beide Seiten nun zu einer einvernehmlichen Trennung.