23.09.2020

TEAM DEUTSCHLAND

DIE SPORT-HÖHEPUNKTE AM HEUTIGEN MITTWOCH
sid - Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 16. September 2020

BADMINTON
sid - Team-WM zum dritten Mal verlegt

BEACHVOLLEYBALL
dpa - Ludwig/Kozuch starten erfolgreich in die EM

BOGENSCHIESSEN
sid - Kahllund stellt Weltrekord auf

RADSPORT
dpa - "Ausnahmetalent": Thurau und Ludwig  schwärmen von Kämna
Sportschau - Kämnas genialer Moment
Tagesspiegel - Kämna gewinnt 16. Tour-Etappe

RODELN
sid - WM nach Berchtesgaden verlegt

SCHIESSEN
sid - 2021 kein Heimweltcup für deutsche Schützen

TENNIS
sid - Zverev: "Überzeugt, dass meine Träume wahr werden"
dpa - Kerber in Rom ausgeschieden

OLYMPISCHE SPIELE
sid - Tokio-Organisatoren wollen Kosten für verschobene Spiele senken

PARALYMPICS
Berliner Zeitung - Ali Lacin und das geschenkte Jahr

DOPINGBEKÄMPFUNG
Süddeutsche Zeitung - Netzwerke vor Gericht
dpa - Dopingprozess beginnt: Große Signalwirkung

CORONA-KRISE
FAZ - Die Zeit der Geisterspiele ist vorbei
dpa - Das Corona-Konzept des Fußballs: Hände schütteln verboten
dpa - Risikogebiet - Schmadke kritisiert Euro-League-Ansetzung
Sportschau - Fan-Rückkehr: Klubs dürfen 20 Prozent der Plätze nutzen
dpa - Politik gibt Grünes Licht für bundesweite Fan-Rückkehr
dpa - DEL-Chef Tripke: Konsequenzen mit Klubs besprechen

MENSCHENRECHTE
Frankfurter Rundschau - Revolte der Staatsbotschafter
dpa - IOC will keinen Olympia-Ausschluss des Iran

SPORTENTWICKLUNG
PRÄVENTION SEXUALISIERTER GEWALT
sid - Skisportler und Snowboarder kämpfen gegen sexualisierte Gewalt

GESUNDHEIT
HNA - Sport gegen Krebs? Neue Studie zeigt vielversprechendes Ergebnis

VEREINE
Berlin.de - LSB-Chef Gerlach hofft auf Stabilisierung der Sportvereine

FUSSBALL
FIFA
Deutschlandfunk - Loretta Lynch und ihre Nähe zur FIFA

BUNDESLIGA
dpa - Verbot von Abendspielen in SC-Arena: Regierung "überrascht"

DOSB-HOMEPAGE
Schneesport schaut hin

HINWEIS
Dies ist eine Sammlung von Berichten zu Themen des DOSB, seiner Mitgliedsorganisationen und des Sports im Allgemeinen. Darin enthalten sind vor allem Beiträge von Nachrichtenagenturen und von großen überregionalen Medien, die im Internet frei verfügbar sind. Die Liste erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, noch gibt sie durch ihre Zusammenstellung bzw. in den Inhalten der verlinkten Texte die Meinung des DOSB wieder. Einzelne Links führen auf Inhalte, die nur erreichbar sind, wenn der Nutzer über einen entsprechenden Abo-Zugang verfügt. Zuweilen räumen die Verlage die Möglichkeit ein, die Texte über die Eingabe der Überschrift in Suchmaschinen einzusehen. Andere Zeitungen eröffnen dem Nutzer die Chance, eine bestimmte Anzahl von eigentlich kostenpflichtigen Texten in einem festgelegten Zeitraum kostenfrei zu lesen. Sollten Sie beim Anklicken eines Links der Meinung sein, dieses Kontingent noch nicht ausgeschöpft zu haben und dennoch ein Hinweis auf Zugangsbeschränkung erscheinen, empfiehlt sich ebenfalls die Eingabe der Überschrift in einer Suchmaschine.