23.09.2020

TEAM DEUTSCHLAND

DIE SPORT-HÖHEPUNKTE AM HEUTIGEN DIENSTAG
sid - Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 15. September 2020

BEACHVOLLEYBALL
sid - Ludwig startet mit Handicap in die EM

LEICHTATHLETIK
sid - Vetter freut sich auf Start in Dessau
Tagesspiegel - Besser fast leer als ganz leer

RADSPORT
Spiegel - "Du hast ständig einen dicken Bauch"
dpa - Kämna will auch auf das Niveau von Roglic und Pogacar

TENNIS
Spiegel - Zverev ist die Zukunft des Tennis
n-tv - Das bizarrste Tennisturnier aller Zeiten
Tagesspiegel - Finale verloren, Herzen gewonnen
Süddeutsche Zeitung - Der miese Verräter Zufall
sid - Erstrunden-Aus für Görges in Rom

CORONA-KRISE
dpa - Kanzleramtschef: Rasche Einigung zu Fan-Rückkehr möglich
dpa - Hessens Handball-Bundesligisten starten vor Zuschauern
Süddeutsche Zeitung - Die Angst, zu spielen

DOPINGBEKÄMPFUNG
dpa - "Oberste Grenze des Betrugs": Bislang größter Dopingfall
sid - NADA sieht Signalwirkung des Münchner Dopingprozesses

KORRUPTION
sid - Urteil gegen Diack erwartet

MENSCHENRECHTE
sid - Auswärtiges Amt und EU verurteilen Afkaris Hinrichtung

FORMEL 1
Spiegel - Wenn die Formel 1 auf untauglicher Strecke fährt

FUSSBALL
INTERNATIONAL
dpa - Neymars Wut: Rassismus-Vorwürfe nach wilden Rangeleien

DFB-POKAL
Süddeutsche Zeitung - "Verlierer ist der Fußball"

DOSB-HOMEPAGE
Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Leistungssport
Wer rastet, der rostet

HINWEIS
Dies ist eine Sammlung von Berichten zu Themen des DOSB, seiner Mitgliedsorganisationen und des Sports im Allgemeinen. Darin enthalten sind vor allem Beiträge von Nachrichtenagenturen und von großen überregionalen Medien, die im Internet frei verfügbar sind. Die Liste erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, noch gibt sie durch ihre Zusammenstellung bzw. in den Inhalten der verlinkten Texte die Meinung des DOSB wieder. Einzelne Links führen auf Inhalte, die nur erreichbar sind, wenn der Nutzer über einen entsprechenden Abo-Zugang verfügt. Zuweilen räumen die Verlage die Möglichkeit ein, die Texte über die Eingabe der Überschrift in Suchmaschinen einzusehen. Andere Zeitungen eröffnen dem Nutzer die Chance, eine bestimmte Anzahl von eigentlich kostenpflichtigen Texten in einem festgelegten Zeitraum kostenfrei zu lesen. Sollten Sie beim Anklicken eines Links der Meinung sein, dieses Kontingent noch nicht ausgeschöpft zu haben und dennoch ein Hinweis auf Zugangsbeschränkung erscheinen, empfiehlt sich ebenfalls die Eingabe der Überschrift in einer Suchmaschine.